ACTiv-Theater 2017 "Die Seniorenklappe"

Gruppenbild nach der letzten Aufführung v.l.n.r.: Petra Albrecht, Clemens Posch, Conny Axmann, Johann Palkowitsch, Maskenbildnerin und Friseurin Monika Trieb, Bernhard Besser, Angelika Unger, Kerstin Unger, Manuel Rossner

Am Wochenende vom 3. bis zum 5. November 2017 war wieder das ACTiv-Theater der Landjugend Schwechat zu Gast in Moosbrunn.

Heuer gab es mit dem Stück "Die Seniorenklappe" eine Komödie in zwei Akten von Bernd Spehling, das zuerst im Volksheim in Enzersdorf an der Fischa und dann im Festsaal der Gemeinde Moosbrunn aufgeführt wurde. Aus den Einnahmen in Enzersdorf konnte das Team des ACTiv-Theaters eine Spende von 2.000,- Euro an die St. Anna Kinderkrebs Forschung übergeben. Ebenso wurden die Samstag-Einnahmen aus Moosbrunn auf 2.000,- Euro aufgestockt und an den Verein PFERDE STÄRKEN mit Obfrau Andrea Ackerer überreicht.

Zum Inhalt:
Hannes will es noch einmal wissen und erbeutet auf seine alten Tage 500.000 Euro bei einem Banküberfall. Auf der Flucht macht ihm die zunehmende Arthrose zu schaffen und so taucht er kurzerhand in der Seniorenresidenz „Freundeshaus“ unter. Hier findet alles Platz, was glaubt, früher in der Schauspielerei, Kriminalschriftstellerei oder sonst wo Rang und Namen gehabt zu haben. Wer nicht glaubt, prominent gewesen zu sein, bereitet sich auf den nahenden Weltuntergang vor oder versucht ehrenamtlich die richtigen Worte zu finden und das ganze Chaos mit Kuchen zu versorgen. Als Hannes schließlich nicht nur als Mann „vereinnahmt“ wird und seine Beute ständig die Besitzer wechseln, droht dieses Haus auch für ihn zur Endstation zu werden …

Die Darsteller:
Hannes Breitling ... Bernhard Besser
Hauptkommissar Lattenrost / Pfleger Dragan Katicá ... Manuel Rossner
Willibald Heimsch-Lafen ... Johann Palkowitsch
Herr Hoppmann ... Clemens Posch
Rose Rutherford ... Conny Axmann
Adele Duval / Frau Freudenberger ... Angelika Unger
Eleanore Abernathy ... Kerstin Unger
Schwester Raki Satar ... Petra Albrecht

Nach der Vorstellung wurde Maskenbildnerin und Friseurmeisterin Monika Trieb, die bereits fünfzehn Jahre das Team des ACTiv-Theaters unterstützt und betreut, ein Geschenkkorb überreicht.

Mit einem herzlichen Danke an das ACTiv-Theater warten wir gespannt auf die Aufführungen im nächsten Jahr ...

Hier geht es direkt zur Fotogalerie ...