Bahnunterführung Gramatneusiedl

Dieses Bild soll schon bald der Vergangenheit angehören ...

Die ÖBB errichtet in Gramatneusiedl eine neue Bahnunterführung. Wir informieren Sie hiermit nochmals über alle Details zu den geänderten Verkehrssituationen während der Bauzeit.

Die Arbeiten an der Unterführung der L156 werden
                   von März 2011
                   bis Juni 2012
dauern.

Die Eisenbahnkreuzung muss während der gesamten Bauzeit ab 4. April 2011 für den Straßenverkehr, ausgenommen Fußgänger und Radfahrer, gesperrt werden und dauert vorraussichtlich bis 8. Mai 2012. Beachten Sie daher bitte die Umleitung über Himberg oder Reisenberg.

Zu nachfolgend angeführten Zeiten wird 2011 die Benützung der Eisenbahnkreuzung für den Fußgeher- und Radfahrverkehr nicht möglich sein:
                   3. bis 6. Mai 2011
                   1. bis 6. Juni 2011
                   22. bis 29. Juni 2011
                   16. bis 18. Juli 2011
                   13. bis 17. August 2011
In diesen Fällen wird während der Betriebszeiten der öffentlichen Verkehrsmittel ein Shuttledienst für die Fußgänger eingerichtet werden.

Bei der Zufahrt zur Park & Ride Anlage und zum Bahnhof mittels Privat-PKW wird die Strecke über das Betriebsgebiet Nord - Zufahrt über die Hans-Taborsky-Straße - empfohlen.

Änderungen im Buslinienverkehr können Sie in Kürze auf der Homepage der Gemeinde Gramatneusiedl unter www.gramatneusiedl.at entnehmen.

Telefonische Auskünfte sind unter der Telefonnummer (01) 699 15 99 einzuholen.

Fahrplanauskünfte im Zugverkehr erhalten Sie im Callcenter der ÖBB unter der Telefonnummer (05) 1717.