Beachvolleyball-Turnier der Volkspartei Moosbrunn wieder ein voller Erfolg

Im Bild die sechs teilnehmenden Beachvolleyball-Mannschaften mit dem Veranstalterteam unter Vizebürgermeister Ing. Robert Huber (ganz rechts) (Foto: Volkspartei Moosbrunn )

Am Sonntag, den 15. Juli 2018 wurde am Beachvolleyballplatz auf der Schillingerwiese in Moosbrunn zum alljährlichen Beachvolleyball-Turnier eingeladen.

Sechs Teams - bunt zusammengestellt, aber voll motiviert - stellten sich der Aufgabe, um einen der begehrten Geschenkskorbpreise mit nach Hause nehmen zu können.

Bei herrlichem Sommerwetter wurde das Turnier nach der Auslosung durch die Spielleiter GR Josef Ehn und GGR DI. Paul Frühling, MSc in zwei Gruppen ausgelost und gestartet.

Unter der professionellen Leitung von den Schiedsrichtern GR Ing. Günther Schätzinger und Peter Hampölz wurden die Gruppenspiele hart und fair ausgespielt und so die Paarungen für die Endspiele ermittelt. Als letztes Spiel wurde um den Turniersieg gespielt, bei dem sich schlussendlich das "Team ohne Liebe" gegen den Vorjahressieger "Prinz und seine Jünger" in einem spannenden Match knapp durchsetzten konnte.

Rechtzeitig vor dem Fussball-WM-Finale konnte die Siegerehrung durch Bürgermeister Gerhard Hauser und Vizebürgermeister Ing. Robert Huber vorgenommen werden, bei der jedes Team mit einer Flasche Sekt und die ersten Drei mit einem Geschenkskorb belohnt wurden.

Auch diese Veanstaltung war wieder ein voller Erfolg des Teams der Volkspartei Moosbrunn!

Hier geht es direkt zur Fotogalerie ...