Bgm.a.D. Andreas Maurer neuerlich zum Bezirksobmann der SENIOREN gewählt

Der neue Bezirksvorstand des Seniorenbundes Bruck/Leitha mit Landesobmann LPräs.a.D. Herbert Nowohradsky

Am Montag, den 5. Dezember 2016 wählte der Seniorenbund als letzte Teilorganisation im Bezirk Neu (inkl. Teilbezirk Schwechat) ihren neuen Bezirksvorstand und bestätigte Bgm.a.D. Andreas Maurer (Trautmannsdorf) neuerlich als Bezirksobmann der Senioren in den Teilbezirken Bruck, Hainburg und Schwechat. SB-Landesobmann LPräs.a.D. Herbert Nowohradsky und Bundesrat Bgm. Gerhard Schödinger wurden als Ehrengäste gemeinsam mit Präs. Franz Rupp (Höflein) von Magdalena Eichinger (Teilbezirksobfrau Schwechat) begrüßt.

In seinen Grußworten hat Bundesrat Gerhard Schödinger die Funktionäre und Delegierten aus allen 3 Teilbezirken in Götzendorf herzlichst willkommen geheissen und ausdrücklich erwähnt, wie sehr ihm und seinen Funktionärinnen und Funktionären eine Begegnung auf Augenhöhe mit den Obleuten und Mitgliedern der Seniorenbünde aus dem Teilbezirk Schwechat am Herzen liegt und er als Abgeordneter für ihre Anliegen jederzeit zur Verfügung steht.

Unterstützt wird SB-Bezirksobmann Andi Maurer künftig von seinen drei Stellvertretern GR Ing. Günther Schätzinger (Moosbrunn), Magdalena Radlinger (Rauchenwarth) und Reg.Rat Josefine Preselmaier aus Haslau.
Die Schriftführung verbleibt in den bewährten Händen von Susanna Dostalek (Trautmannsdorf), während Ing. Wolfgang Bräuer aus Schwechat für die Finanzen zuständig ist.
Organisationsreferentin GfGR Ingeborg Leinwather (Trautmannsdorf) und Jungseniorenreferent Johannes Kager (Schwechat) wurden ebenfalls einstimmig in den neuen Bezirksvorstand gewählt.
Für die Prüfung der Finanzen sind Maria Louise Stummvoll (Gramatneusiedl), Ing. Erwin Friedrich (Rauchenwarth), Wolfgang Holzer (Mannersdorf) und STR Johann Geringer aus Hainburg zuständig.

Wir wünschen dem neu gewählten Bezirksteam alles Gute und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.