Moosbrunn stellt aus

Die Ausstellerinnen und Aussteller mit Pfarrer Mag. Johannes Wilfling, Organisatorin und Kulturgemeinderätin Andrea Wiesinger, Bürgermeister Gerhard Hauser und Vizebürgermeister Ing. Robert Huber

Vom 18. bis 19. Oktober 2014 fand auch heuer wieder im Festsaal der Gemeinde Moosbrunn die alle zwei Jahre wiederkehrende Ausstellung „Moosbrunn stellt aus“ statt.

Die gezeigten Werke der Moosbrunner Hobbykünstlerinnen und des Moosbrunner Hobbykünstlers reichten von Ölbildern, Hinterglasbildern, Porträts, Gestricktes wie Hauben und Schals, Einkaufstaschen aus Kaffeepackungen, Stofftiere aus Frotteehandtüchern, originellen Näharbeiten, wunderschönen Stickereien, Schmuck (Halsketten, Ringe, Armbänder), Uhren aus alten Schallplatten, Dekorationsartikel für die Weihnachtszeit, Naturkosmetik und  Seifen bis zu riesigen Baumwurzeln aus Moosbrunner Gewässern, die aufwendig veredelt wurden. Auch „Frau Puppendoktorin“ hielt Sprechstunde. Ein großer Teil der Ausstellung war alten Fotografien unter dem Motto „Moosbrunn und das gesellschaftliche Leben“ gewidmet. Moosbrunner Bürger stellten alte Darstellungen von Moosbrunn und den Festen in der Gemeinde zur Verfügung; der Bogen spannte sich vom Beginn bis in die siebziger Jahre des 20. Jahrhunderts. Bürgermeister Gerhard Hauser und Kulturgemeinderätin Andrea Wiesinger eröffneten die Ausstellung, zu der zahlreiche Besucher gekommen waren. Bürgermeister Hauser ersuchte in seiner Ansprache die Anwesenden, weiterhin alte Fotografien der Gemeinde zwecks Archivierung zur Verfügung zu stellen, um den nachfolgenden Generationen ein  historisches und vielfältiges Bildnis von unserer Heimatgemeinde weitergeben zu können. Der Musikverein Moosbrunn sorgte mit einem Bläserquartett unter der Leitung von Walter Nebenmeyer für die musikalische feierliche Umrahmung der Eröffnung. In einem Nebenraum wurden die ausgestellten Fotos einzeln und in größerer Ansicht auf eine Leinwand projiziert; viele Besucher nutzen das Angebot und die Präsentation fand großen Anklang. Zusätzlich wurden DVDs über Feste der verschiedenen Vereine, Feuerwehreinsätze (z. B. der Großbrand in der Glasfabrik 1997), Faschingsumzüge und Seniorenfeiern gezeigt. Viele bekannte Gesichter, die leider nicht mehr unter uns weilen, weckten bei den zahlreichen Zuschauern Erinnerungen an vergangene Zeiten. Das „Cafe Laurentius“ der Pfarre Moosbrunn sorgte in bekannter und bewährter Manier mit selbstgebackenen Mehlspeisen, leckeren Aufstrichbroten und Kürbissuppe für das leibliche Wohl der BesucherInnen. Die Ministrantenkinder verkauften „fair gehandelte“ Produkte, Schokopralinen  und Bio-Studentenfutter. Die gelungene Veranstaltung konnte bis zur letzten Minute einen regen Besucherstrom verzeichnen. Die Veranstalter und die AusstellerInnen freuen sich schon auf das nächste „Moosbrunn stellt aus“ 2016.

Hier noch die alphabetische Liste aller Ausstellerinnen und Aussteller:

Erika Deutsch
Carmen Ebner
Susanne Heszler
Irene Jeckl
Franz Karl
Marion Mitteröcker
Roswitha Mitteröcker
Margarethe Nagl
Isabella Nagy
Alfred Raab
Michaela Rudolf
Edith Schottner
Elisabeth Zolles

Direkter Link zu den Fotos in der Fotogalerie!