Musikvereinskonzert Moosbrunn - Ehrung Kapellmeister Peter Kreuz

Vizebgm. Ing. Robert Huber, Bürgermeister Gerhard Hauser und Kanzleramtsminister Mag. Gernot Blümel, MBA übergeben Kapellmeister Peter Kreuz das Goldenen Erhenzeichen

Barbara V. Ruf bei der Moderation vor dem Musikverein Moosbrunn

Am Samstag, dem 10. November 2018 fand das diesjährige Konzert des Musikvereins Moosbrunn im Festsaal der Gemeinde statt.

Unter der Leitung von Kapellmeister Peter Kreuz spielten die Musiker in gekonnter Weise zahlreiche Musikstücke. Der Bogen spannte sich von Walzer, Polka und Marsch bis hin zu modernen Stücken und Filmmelodien der Komponisten Alois Aust, Johann Strauß, Julius Fucik, John Williams, Helmut Kogler und Hans Zimmer. Durch das Programm führte Barbara V. Ruf. Im ersten Konzertteil überreichte Bezirksobmann-Stellvertreterin Daniela Raser und Bürgermeister Gerhard Hauser eine Ehrenmedaille an Norbert Stummer für sein 25-jähriges und an Franz Luntzer für sein 50-jähriges Mitwirken beim Musikverein Moosbrunn. Nach der Pause zeigten die Jungmusiker ihr Können.

Vor dem letzten im Programm stehenden Musikstück gab es dann eine große Überraschung für Kapellmeister Peter Kreuz, der bereits seit 27 Jahren den Musikverein Moosbrunn leitet und davon 15 Jahre als Bezirkskapellmeister tätig war. Der beim Konzert anwesende und aus Moosbrunn stammende Kanzleramtsminister Mag. Gernot Blümel, MBA überreichte nach einleitenden Worten an den sichtlich gerührten und völlig überraschten Kapellmeister Peter Kreuz das von Bundespräsidenten Dr. Alexander Van der Bellen verliehene „Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich“.

Nach dem letzten Stück und zwei Zugaben lud der Musikverein die Gäste zu einem überaus reichhaltigen Buffet ein, bei dem man den gelungenen Abend ausklingen ließ.

Hier geht es direkt zur Fotogalerie ...